Küche - Frische überzeugt

 

Was Uroma in ihrer Küche zauberte können Sie bei uns wieder entdecken. Kennen Sie Duckefett, Weckewerk, Ewwernanner?

 

Von Anfang an wurde bei uns auf bodenständige nordhessische Küche aus eigenen bzw. regionalen Produkten gesetzt, diese werden nach wie vor nach althergebrachten Rezepten verarbeitet:

 

Wir beziehen ausschliesslich BIOLAND-Kartoffeln vom Bauern Armin Trube aus Bad Sooden Allendorf, Rindfleisch vom BIOLAND-Betrieb Gut Fahrenbach aus Witzenhausen und  Ziegenfleisch aus der eigenen Herde, Schweinefleisch vom Herold-Hof aus Eschwege-Oberhone und die BIOLAND-Milch für unsere Dressings vom Hilgenhof aus Schnellrode, Obst und Gemüse zum größtem Teil aus dem eigenen Garten.

 

Selbstverständlich werden alle Gerichte ob kalte Platten oder warme Speisen ohne Fertiggewürzmischungen für Sie frisch zubereitet, damit dieser einzigartige Urgeschmack für Sie zu einem kulinarischem Hochgenuss wird!

 

 

 

 

Naturparkküche Meißner-Kaufunger-Wald

Liebe Gäste,

 

der Naturpark Meißner-Kaufunger Wald bietet Ihnen nicht nur unendlich viele Möglichkeiten die Natur auf ihre schönste Art und Weise zu endecken, sondern in Zusammenarbeit des Naturparks mit mehreren

 

ausgewählten Gastronomiebetrieben haben Sie auch die Gelegenheit, sich kulinarisch von heimischen Gerichten verwöhnen zu lassen.

 

Wir von der Jausenstation stehen als Partner für die Nordhessischen Spezialitäten der Naturparkküche. 



Adresse

Jausenstation - Matthias Pflüger
Weißenbachstraße 1
37247 Großalmerode - Weißenbach

» Anfahrt

Kontakt

mail@jausenstation.de
Telefon: 05604/919123-0
Telefax: 05604/919123-9

» Kontaktformular

Öffnungszeiten

Mo: geschlossen
Di: für Gruppen ab 25 Personen
Mi: 12.00 Uhr - 21.00 Uhr
Do: 12.00 Uhr - 21.00 Uhr
Fr: 12.00 Uhr - 21.00 Uhr
Sa: ab 12.00 Uhr
So: 12.00 Uhr - 21.00 Uhr
© 2015 Jausenstation